AEN
  01|2015
SchHeideLogo100Preisverleihung beim Schützenverein „Schuttertaler Heide" Egweil
Anna Heinrich gewinnt Berlinreise

 

 

12. Dezember 2014

Buergerschiessen 2014Die Sieger beim Vereinsvergleichsschießen 2014 des Schützenvereins „Schuttertaler Heide” Egweil e.V.,
die Gewinner des Loseschießens und die Gewinnerin der Berlinreise.

Der Schützenverein „Schuttertaler Heide Egweil e.V.” führte die Preisverteilung des 25. Bürger- und Vereinsvergleichsschießens durch. Es nahmen von 11 Vereinen bzw. Gruppen 189 Personen daran teil. Schützenmeister Peter Lehenmeier und Sportleiter Hans Fetsch bedankten sich für die rege Teilnahme und gaben folgende Ergebnisse bekannt:
Die Freiwillige Feuerwehr Egweil ging beim Vereinsvergleichsschießen mit 390 Ringen als Sieger hervor. Den zweiten Platz belegte der Gemeinderat mit 364 Ringen vor den Sangesfreunden mit 359 Ringen. Danach folgen die Bierlinger mit 358, der Burschenverein mit 352, die Damengymnastik mit 346, der Pfarrgemeinderat mit 338, die Eggspatzen mit 332, Rainmakers 324, Fußballer 316 und die Zwergerlschützen mit 276 Ringen. Der Meistbeteiligungspreis ging erstmals an die Bierlinger mit 26 Teilnehmern, ganz knapp vor der Freiwilligen Feuerwehr mit 25 Teilnehmern und den Eggspatzen mit 20 Teilnehmern. Die besten Teiler der teilgenommenen Bürger schossen Konrad Schlamp (11,4 Teiler), gefolgt von Hans Luidl (35,2) und Martina Fetsch (41,6). Die Ringwertung gewann Hans Luidl mit 86 Ringen vor Wolfgang Heinrich mit 82 Ringen. Platz drei belegt Martin Bergmann mit 81 Ringen.
Bei den Jugendlichen gewann die Ringwertung Amelie Heitz mit 75 Ringen vor Michael Dittrich (68 Ringe) und Markus Schneider (62 Ringe). Den Wanderpokal der Bürger sicherte sich mit einem 26,3- Teiler Bettina Heinrich vor Martina Fetsch (74,9) und Heinz Gößl (95,1). Der Gewinner des Luftgewehrwanderpokals der aktiven Schützen heißt Hubert Schimmer. Er gewann mit einem 21,6-Teiler. Die Plätze zwei und drei belegten Carina Mertel (44,4-Teiler) und Alexander Treml (66,4-Teiler). Den Luftpistolenwanderpokal erhielt Peter Lehenmeier mit einem 52,7-Teiler gefolgt von Dieter Graf (110,6) und Hans Hirsch (194,9). Den Jugendwanderpokal sicherte sich Laura Heinrich mit einem 27,1-Teiler vor Anna Heinrich (33,0) und Fabian Fetsch (40,6). Bei der olympischen Wertung der Schützenjugend ging Anna Heinrich mit 20,0 Punkten als Siegerin hervor. Zweite wurde Verena Loos mit 34,1 Punkten und Dritte Michelle Hirsch mit 47,8 Punkten. Die Ergebnisse der aktiven Schützen wurden wie folgt bekannt gegeben: Hubert Schimmer ging mit 33,3 Punkten als Erster, Ramona Meilinger mit 50,8 Punkten als Zweite und Alexander Treml mit 51,8 Punkten als Dritter hieraus hervor. Einen Schinken, den es bei einer Schätzfrage zu gewinnen gab, erhielt Katia Schieber.
Eine viertägige Reise nach Berlin für zwei Personen konnte gewinnen, wer einem 666-Teiler am nächsten kam. Glückliche Gewinnerin ist Anna Heinrich.
Bei der Losziehung gab es folgende Gewinner: eine Espressomaschine gewann Wolfgang Heinrich, einen Schinken Manuel Graf, die richtige Losnummer für einen Akkuschrauber hatte Fabian Göbel, jeweils einen Einkaufsgutschein konnten Maria Meilinger, Brigitte Schieber und Erwin Meilinger in Empfang nehmen, über einen Tankgutschein durfte sich Florian Meilinger freuen, jeweils eine Salami gewannen Tobias Fetsch, Florian Meilinger und Fabian Göbel, der auch noch einen Kinogutschein gewann, ebenso Johann Hölzl. Weitere kleinere Preise gewannen: Walburga Lehenmeier, Bettina Heinrich und Bernhard Schimmer.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2017