Wappen von Egweil 1,1 Millionen Schulden
Montag, 3. August 2015
Bericht:
Hans-Peter Gabler

 

Der Egweiler Gemeinderat hat seinen Haushalt für 2015 verabschiedet. Alexandra Husterer von der Verwaltungsgemeinschaft Nassenfels erläuterte dem Gremium die Zahlen.

Der Gesamthaushalt beträgt 3.888.150 Euro und verteilt sich auf 1.534.250 Euro Verwaltungshaushalt und 2.353.900 Euro Vermögenshaushalt. Im Verwaltungshaushalt ist der Beitrag der Gewerbesteuer erheblich gesunken, aber der Einkommensteueranteil gestiegen. Die Kreisumlage hat sich auf 427.400 Euro erhöht. Die Schulverbandsumlage für den Schulverband Eichstätt Schottenau beträgt 16.000 Euro und betrifft sieben Schüler. Die Umlage für den Schulverband Nassenfels beträgt 53.400 Euro und betrifft 44 Schüler. Für den Kindergarten wurden insgesamt 248.350 Euro veranschlagt.

Die Rücklagen sind auf 44.706 Euro gesunken, werden sich aber in den nächsten Jahren deutlich erholen. Die Sonderrücklage für die Abwasseranlage hat ein Minus von 105.028 Euro. Die Abwasseranlage ist mit rund 81 Prozent nicht kostendeckend. Eine Anhebung der Gebühren ist deswegen bereits beschlossen.

Die Verschuldung der Gemeinde liegt aktuell bei 1,1 Millionen Euro, soll aber in den nächsten Jahren deutlich zurückgefahren werden. Die Pro-Kopf-Verschuldung liegt damit bei rund 966 Euro. Für Grunderwerb sind 1,6 Millionen Euro eingeplant.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2017