AEN
11|2016

Bericht aus der 31. Gemeinderatsitzung Egweil am 10. Oktober 2016

Montag, 10. Oktober 2016

 

  • Initiative „BayernWLAN” – Mögliche Einrichtung von Hotspots mit Unterstützung des Freistaates Bayern
    1. Bürgermeister Johannes Schneider informiert den Gemeinderat über die wichtigsten Kernpunkte der Initiative „BayernWLAN” des Freistaates Bayern. Derzeit wird als mindestverfügbare Bandbreite eine Versorgung von 16 Mbit/s gefordert. Da diese vor dem Abschluss des Breitbandausbaues in Egweil nicht flächendeckend ist, kann eine Festlegung möglicher Standorte für die Einrichtung von Hotspots erst ab dem IV. Quartal 2017 erfolgen.

  • Satzung für die öffentlichen Entwässerungseinrichtungen der Gemeinde Egweil, Anpassungsempfehlung der aktuell gültigen Satzung aufgrund veränderter Rechtsprechung
    Die Satzung für die öffentlichen Entwässerungseinrichtungen der Gemeinde Egweil (Entwässerungssatzung – EWS -) ist aus dem Jahre 2001 und bedurfte dringend der Aktualisierung, da sie in Teilen bereits richtig ist. Die nun vorgelegte Satzung wurde in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Gemeindetag erstellt und entspricht der derzeit gültigen Rechtsprechung.

  • Baugebiet Egweil – West, Information zum Sachstand
    Die Thematik „Wasserversorgung” ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Vor der Einbindung der neu erstellten Wasserversorgungsleitung können die noch ausstehenden Pflaster- und Teerarbeiten daher nicht durchgeführt werden.

  • Antrag Pro-Familia auf Gewährung eines Zuschusses
    Der Zuschussantrag der Beratungsstelle „Pro-Familia” wurde positiv beschieden und eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 200,00 € zugesagt.

  • Musikschule Eichstätt, Beitritt zum Verein, Abschluss einer Vereinbarung
    Die Gemeinde Egweil ist dem Verein „Musikschule Eichstätt” beigetreten. Somit kann über diesen Verein die musikalische Früherziehung im Kindergarten Egweil durchgeführt werden.
   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2017