Burschenverein Egweil e.V.

Unter neuer Führung

Stefan Heinrich leitet den Burschenverein

Mittwoch, 28. Dezember 2016
Bericht und Foto: Hans-Peter Gabler

Der Egweiler Burschenverein hat einen überwiegend neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender wurde Stefan Heinrich, sein Vertreter ist Fabian Lehenmeier. Kassier bleibt Julian Funk, neu ist sein Vertreter Lucas Straßer.

Burschenverein 20161228
Der neue Vorsitzende des Egweiler Burschenvereins, Stefan Heinrich (links), mit der Gründungsurkunde zum Einstand.

Patrick Heigl bleibt Schriftführer. Als Vertreter wurde Daniel Hirsch neu gewählt.

Kassenprüfer sind Tobias Riedlberger und Philipp Heinrich. Beisitzer sind künftig Markus Schneider, Julian Geißler, Benedikt Englmeier, Tim Hirsch und Philipp Schlamp. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt und haben die Wahl angenommen. Wahlleiter war Bürgermeister Johannes Schneider.

In seinem Bericht erinnerte der scheidende Vorsitzende Julian Geißler an die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr und stellte bereits Termine für das neue Jahr vor. Der Verein besteht aktuell aus 94 Mitgliedern. Das zehnjährige Jubiläum im Frühjahr wurde nur im kleinen Rahmen gefeiert. Es war mehr ein Beisammensein der Mitglieder mit einem kleinen offiziellen Teil. 2016 begann mit dem Neujahrsschafkopf. Der Christbaum wurde wieder abgebaut, und am Rosenmontag organisierte der Verein einen Ball im Sportheim. Nach dem Fasching traf man sich zu einem Kegelabend. Beim Bürgerschießen errangen die Teilnehmer den 1. Platz, und gemeinsam holten sie den 2. Platz in der Meistbeteiligung. Zur Adventszeit wurde der Christbaum am Dorfplatz aufgestellt und die Beleuchtung angebracht.

Am 14. Januar ist erstmals vorgesehen, die Christbäume der Egweiler einzusammeln und zu entsorgen. Der Rosenmontagsball wird wieder stattfinden, aber nicht im Sportheim. Anfang März ist wieder gemeinsames Kegeln geplant, und beim Maibaumaufstellen wird der Verein wieder Mitveranstalter sein. Mit einem kleinen Geschenk bedankte sich Geißler bei den ausgeschiedenen Vorstandskollegen Tobias Schlamp, Martin Schiele, Christoph Spreng, Martin Heinzl und Christoph Spies.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2017