SchHeideLogo100

2. Dezember 2017

 

Preisverleihung beim Schützenverein „Schuttertaler Heide“ Egweil

AEN
01|2018

 

Der Schützenverein „Schuttertaler Heide Egweil e.V.” führte die Preisverteilung des 29. Bürger- und Vereinsvergleichsschießens durch. Sportleiter Hans Fetsch und sein Stellvertreter Alexander Treml gaben folgende Ergebnisse bekannt.

Preisverleihung Buergerschießen 2017
Die Sieger beim Vereinsvergleichsschießen 2017 des Schützenvereins „Schuttertaler Heide” Egweil e.V. und die Gewinner des Loseschießens mit Sportleiter Hans Fetsch (rechts), dem zweiten Sportleiter Alexander Treml (zweiter von links) und Schützenmeister Peter Lehenmeier (links).

Der Burschenverein ging beim Vereinsvergleichsschießen mit 370 Ringen als Sieger hervor. Den zweiten Platz belegte die Feuerwehr mit 368 Ringen vor den Fußballern mit 363 Ringen. Danach folgen die Gruppe der Damengymnastik mit 358, der Gemeinderat mit 349, die Dance Venture mit 340, die Sangesfreunde mit 325, Eggspatzen mit 321, der Pfarrgemeinderat mit 294, und die Kegler mit 253 Ringen.

Der Meistbeteiligungspreis in Form von 50 Liter Bier ging an die Feuerwehr mit 22 Teilnehmern, gefolgt vom Burschenverein mit 20 Teilnehmern und den Fußballern mit 18 Teilnehmern.

Die besten Teiler der teilgenommenen Bürger schossen Martin Bergmann (20,0 Teiler), Hans Luidl (28,3) und Maria Heinrich (54,5). Die Ringwertung gewann Martin Bergmann mit 88 Ringen vor Robert Lehenmeier und Hans Luidl mit je 83 Ringen.

Siegerin der Jugendlichen bei der Ringwertung wurde Alicia Liepold mit 71 Ringen. Melanie Bauer kam mit 65 Ringen auf den zweiten Platz vor Carolin Koller mit 62 Ringen.

Den Wanderpokal der Bürger sicherte sich mit einem 32,0 Teiler Martin Bergmann vor Robert Lehenmeier (49,6) und Wunibald Heindl (64,5). Der Gewinner des Luftgewehrwanderpokals der aktiven Schützen heißt Alexander Treml. Er gewann mit einem 16,2 Teiler. Die Plätze zwei und drei belegten Stephanie Bauer (31,3 Teiler) und Hans Hölzl (43,7 Teiler). Den Luftpistolenwanderpokal erhielt Johanna Treml mit einem 67,4 Teiler gefolgt von Hans Hirsch (91,7) und Bettina Heinrich (105,7). Den Jugendwanderpokal sicherte sich Sarah Meilinger mit einem 30,0 Teiler vor Fabian Fetsch (37,2) und Tobias Fetsch (80,0).

Bei der olympischen Wertung der Schützenjugend ging Fabian Fetsch mit 34,4 Punkten als Sieger hervor. Zweiter wurde Matthias Engel mit 202,3 Punkten und Dritte Sarah Meilinger mit 233,2 Punkten. Die Ergebnisse der aktiven Schützen wurden wie folgt bekannt gegeben: Anna Heinrich ging mit 9,7 Punkten als Erste, Hans Fetsch mit 34,7 Punkten als Zweiter und Daniel Heindl mit 35,8 Punkten als Dritter hieraus hervor.

Einen Schinken, den es bei einer Schätzfrage zu gewinnen gab, erhielt Tobias Meyr.

Bei der Losziehung gab es unter anderem folgende Gewinner: Eine Massagematte gewann Matthias Engel, der glückliche Gewinner eines Massagekissen ist Tobias Fetsch, die richtige Losnummer für Westpark Gutscheine hatten Brigitte Schneider und Siegfried Ernst, ein Raclette konnte Alexander Treml in Empfang nehmen, einen Schinken gewann Mike Baier, über einen Sportheim Gutschein durfte sich Fabian Nimmrichter freuen, eine Nudelmaschine gewann Wolfgang Heinrich, eine Feuerzangenbowle Martin Hirsch und einen Gewürz-Adventskalender Fabian Göbel.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2018