SchHeideLogo100

7. April 2018

 „Schuttertaler Heide” - Zwei Königinnen an der Spitze

Anna Heinrich und Sarah Meilinger repräsentieren heuer den Schützenverein Schuttertaler Heide Egweil

 

Höhepunkt der Jahresversammlung des Schützenvereins Schuttertaler Heide Egweil war die Königsproklamation.

Jahreshauptversammlung 20180407
Proklamiert: (von links) Vizekönig Siegfried Neumeier, Schützenkönigin Anna Heinrich und die Drittplatzierte Johanna Treml, Vizejugendkönig Fabian Nimmrichter, Jugendkönigin Sarah Meilinger und Fabian Fetsch, Dritter bei der Jugend. Foto: Meilinger

Königin wurde Anna Heinrich mit einem 36,3 Teiler. Die Jugend-Königswürde errang Sarah Meilinger mit einem 42,6 Teiler. Auf dem zweiten Rang beim Königsschießen landete Siegfried Neumeier, der dritte Platz ging an Johanna Treml. Bei den Jugendlichen standen Fabian Nimmrichter und Fabian Fetsch auf den weiteren Podestplätzen.

Vereinsmeister bei den Schülern wurde Tobias Fetsch vor Matthias Engel und Lennox Baier. In der Jugendklasse siegte Fabian Fetsch vor Sarah Meilinger und Manuel Graf. Bei der Schützen-, Damenklasse gewann mit dem Luftgewehr Hans Fetsch vor Anna Heinrich und Alexander Treml. Den Vereinsmeistertitel bei den Pistolenschützen holte sich Peter Lehenmeier vor Hans Hirsch und Dieter Graf.

Zuvor hatte Schützenmeister Peter Lehenmeier auf die erfreuliche Zahl von 41 aktiven Schützen hingewiesen und an Veranstaltungen wie Ostereierschießen, Sommerfest, Nikolausschießen mit Weihnachtsfeier und Unterhaltungsabend erinnert. Außerdem habe man einen Sommerbiathlonwettbewerb mit Vereinen aus Egweil, Nachbar-Schützenvereinen und Vereinen der Sektion Gaimersheim organisiert. An Sarah Meilinger, Matthias Engel, Tobias Fetsch und Fabian Fetsch konnte der Schützenmeister das Meisterschützenabzeichen 2017 übergeben: Sie bekamen es wegen „ausgezeichneter Leistungen bei den Meisterschaften”. Sportleiter Hans Fetsch berichtete schließlich über zahlreiche sportliche Ereignisse wie das Königs-, Bürger- und Vereinsvergleichsschießen, verschiedene Meisterschaften und das Sektionsschießen. Zudem gab er die Platzierungen der Rundenwettkampfmannschaften bekannt: Die Erste Mannschaft schaffte in der Gauoberliga den vierten Platz. Die Zweite Mannschaft kam in der Gauklasse 1 auf den sechsten Platz. In der Gauklasse 2 erreichte die Dritte Mannschaft den vierten Platz, die Vierte Mannschaft, die in der A-Klasse am Start war, wurde fünfter. Die Fünfte Mannschaft kam in der Sektionsaufbaurunde auf den vierten Platz. In der Sektionsklasse erkämpfte sich die sechste Mannschaft den dritten Rang. Beste Egweiler Rundenwettkampfschützin war Anna Heinrich, die es im Schnitt auf 384,43 Ringe brachte.

Jugendleiterin Bettina Heinrich verwies auf einen Gaudikegelabend, die „Aktion saubere Umwelt”, das Gaujugendturnier samt Zeltlager und einen Kinobesuch. Die Jugendlichen nahmen außer bei den Rundenwettkämpfen auch an der Gaumeisterschaft, der oberbayerischen, der bayerischen und deutschen Meisterschaft sowie an der Sektionsjugendrunde, am Gaujugendturnier, am Shooty-Cup und am Sektionsschießen teil.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2018