wsb logo

Jahreshauptversammlung 2019 mit Neuwahlen
beim Obst- und Gartenbauverein

15. März 2019

Bericht und Foto: Hans-Peter Gabler

 

Der Egweiler Obst- und Gartenbauverein hat auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung gewählt. 1. Vorsitzender bleibt Karl Koller, Stellvertreterin wird neu Christine Engel. Schriftführer ist weiterhin Hans-Peter Gabler, 1. Kassier bleibt Marianne Nimmrichter, vertreten wird sie durch Raphaela Liepold. Im Beisitzergremium sind vertreten Christa Schwegler, Christa Göbel-Gerner, Rita Heindl, Gertraud Pfaffel, Claudia Lindner, Margit Rehm, Manfred Engel. Kassenprüfer bleiben Rudolf Ernst und Albert Hiermeier.

Die Wahlleitung hatte der Bürgermeister, Johannes Schneider, übernommen. Alle Kandidaten wurden einstimmig per Hand gewählt und haben die Wahl auch angenommen.

OGV Jahreshauptversammlung 20190315
von links: Johannes Schneider, Wunibald Koppenhofer, Albert Hiermeier, Josef Schlamp, Karl Spies, Jakob Engel, Karl Koller

Für langjährige Treue zum Verein wurden Mitglieder geehrt. 25 Jahre ist im Verein Norbert Bauer, Gerlinde Siebenwurst, Alfred Funk, Adolf Land, Anita Sandner und Gabi Plach-Bittl. Auf 40 Jahre bringen es Centa Heinzl, Albert Hiermeier, Angelika Koppenhofer, Albert Neumeier, Elisabeth Schamberger, Josef Schlamp und Karl Spies. 50 Jahre im Verein sind Maria Baumgartner, Jakob Engel, Rudolf Neumeier und Walburga Stadlmeier. Für Koller ist es eine große Freude, langjährige und verdiente Mitglieder im Namen des Obst- und Gartenbauvereins auszeichnen zu dürfen. Mit dem Ehrenzeichen des Landesverbandes werden verdiente Mitglieder zum Ausdruck der Anerkennung ihrer Leistungen und des persönlichen Einsatzes bedacht.

Sie halten, ob passiv oder aktiv, einen Verein am Leben. Für den Verein sind sie wichtige Eckpfeiler auch für das Weiterbestehen, so Koller.

Anschließend stand ein kaputter Rasenlüfter zur Diskussion. Eine Anfrage erbrachte Reparaturkosten von mindestens 400 Euro. Das Gerät ist schon einige Jahre alt. Ein neues Gerät würde rund 720 Euro brutto kosten. Nach kurzer Aussprache entschied die Versammlung einstimmig, einen neuen zu beschaffen. Rudolf Ernst kümmert sich auch weiterhin um alle Geräte. Er spricht auch kurz das unendliche Thema Sauberkeit an und dass die Geräte nach der Benutzung in sauberem und einwandfreiem Zustand zurückgegeben werden müssen.

In Ergänzung zur Satzung wurde einstimmig festgelegt, dass künftig der Partner eines Mitgliedes auf Wunsch eine eigene Mitgliedschaft beantragen kann. Der Beitrag dafür beträgt 4 Euro jährlich. Mit einer Gegenstimme wurde es so bestimmt.

Koller stellte zum wiederholten Male ein Abo des Gartenratgebers zur Diskussion. Auszüge davon stehen auf der Homepage des Vereins. Es wurde wieder einstimmig abgelehnt.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2019