AEN
   10|2020

„Schuttertaler Heide”

Luisa Heinrich und Anna Vollnhals ergattern die Königswürde

SchHeideLogo100

 

Am Samstag, den 12.09.2020 fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins „Schuttertaler Heide” Egweil statt. Das Highlight war selbstverständlich die traditionelle Königsproklamation (Das Königsschießen wurde bereits im Januar durchgeführt). Hierbei konnte sich Luisa Heinrich mit einem 54,4 Teiler durchsetzen. Den zweiten Platz belegt Tobias Fetsch (65,4 Teiler) vor Fabian Fetsch (67,5 Teiler). In der Schützenklasse eroberte in diesem Jahr Anna Vollnhals, die Schwester der neuen Jugendkönigin, den Titel der Schützenkönigin mit einem 16,3 Teiler. Ihr Vizekönig ist Alexander Treml (45,9 Teiler) vor Daniel Heindl (54,7 Teiler).

Jahreshauptversammlung_20200912
Die neuen Könige: Anna Vollnhals und Luisa Heinrich

Sportleiter Hans Fetsch blickte trotz vorzeitig Beendigung auf eine erfolgreiche Rundenwettkampfsaison zurück. Besonders hervorzuheben ist dabei der Aufstieg der 4. Mannschaft in die A-Klasse mit den Schützen Bettina Heinrich, Tobias Fetsch, Matthias Engel, Verena Lehenmeier und Luisa Heinrich. An dieser Stelle konnten Melanie Koller und Peter Lehenmeier für 100 Rundenwettkämpfe, Brigitte Schneider und Hans Hirsch sogar für 300 Rundenwettkämpfe geehrt werden. Der Sportleiter verkündete außerdem die Vereinsmeister 2020. (Die Vereinsmeisterschaft wurde ebenfalls bereits im Januar ausgetragen) In der Schülerklasse gewann Verena Lehenmeier mit einem Vorkampfergebnis von 188 Ringen und einem Finale von 94,4 Ringen. In der Jugendklasse setzte sich Fabian Fetsch mit einem Vorkampfergebnis von 379 Ringen und einem Finalergebnis von 98,6 Ringen durch. Peter Lehenmeier ergatterte den Titel in Luftpistolenklasse mit einem Vorkampergebnis von 367 Ringen und einem hervorragenden Finale von 96,2 Ringen. In der Schützen- und Damenklasse siegte Laura Heinrich mit 389 Ringen vor Anna Vollnhals mit 386 Ringen und Christian VolInhals mit 383 Ringen. Außerdem konnten Leistungsnadeln und die Schützenschnur in verschiedenen Stufen an sogar 12 verschiedene Schützen überreicht werden.

Jugendleiterin Bettina Heinrich hatte die Ehre gleich vier neue Jungschützen zu begrüßen. Außerdem konnte sie von zahlreichen Treppchenplatzierungen bei den Gaumeisterschaften und dem Shooty Cup berichten. Außerdem fand noch ein Ausflug ins Kino und zum Schlittschuhlaufen statt, bevor die Corona bedingten Einschränkungen weitere Wettkämpfe und Freizeitveranstaltungen untersagten.

Abschließend wurde über die erfolgreiche Umrüstung des Schießstandes auf eine modernste elektronische Anlage berichtet. Besonders hervorzuheben sind dabei die vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden von Peter Lehenmeier, sowie Hans und Tobias Fetsch.

Der neue Schießstand
Der neue elektronische Schießstand
   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2020

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.