AEN
12|2014
Begeisterter „Quetschenspieler”
November 2014
Bericht und Foto:
Hans-Peter Gabler

AEN 20141201Der gebürtige Fürstenfeldbrucker Georg Schamberger hat sich schon vor gut 60 Jahren für ein Akkordeon entschieden und pflegt seitdem die Musikalität dieses Instrumentes. Gut 25 Jahre ist er bei dem Ensemble und spielt die erste Stimme. Auch nachdem er der Liebe wegen nach Egweil gezogen ist, fährt er jede Woche zur Probe nach Grafrath. Und das heißt ab 19:30 Uhr Üben mit dem Orchester und anschließend mit dem Ensemble. Das geht dann in der Regel bis Mitternacht. Dazu kommen natürlich verschiedentlich auch Wochenenden. Ein Konzert in Egweil war für ihn ein schon lange gehegter Wunsch, der nun in Verbindung mit der Pfarrhaussanierung wahr gemacht werden konnte.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2017