kirch-graf


16. Juli - 6. August 2017

 

„Gelobt sei Jesus Christus –
Das ist der schönste Gruß –
Wo denn zwei Seelen sprechen –
Der Herr sie segnen muß.
Dein erster Gruß am Morgen –
Dein Abschied sei‘s zur Nacht –
Dann ist Dein Tag gesegnet
Dein Schlummer wohl bewacht –
Und wenn der Freund dem Freund –
Zum Willkomm‘ reicht die Hand –
Gelobt sei Jesus Christus –
Das gibt der Liebe Stand –
Und müßen sie ’mal scheiden –
Der Gruß sei letztes Wort –
Den jedes treu soll hüten –
Als Wiedersehens Hort –
Wer einsam ist und freundlos –
Der singe diesen Gruß -
Der Himmel gleich sich öffnen –
Und Antwort geben muß –
Uns sind auch trüb die Zeiten –
Der Gruß ist ein Gebet –
Das uns wie Engelschwingen –
Mit Kraft und Trost umweht –
Gelobt sei Jesus Christus –
Sprich‘s oft in dieser Zeit –
Dann grüßt Dich Jesus wieder –
In alle Ewigkeit!
Z. f. E.”

(Gedicht: Anna Schäffer an Maria Weigl am 13. Juni 1921)

Liebe Schwestern und Brüder,

ich will Sie mit dem Gruß „Gelobt sei Jesus Christus" weiter so grüßen und in Ihnen Jesus begrüßen, weil wir seit unserer Taufe seine Kinder sind.
So wollen wir Zeichen setzen, dass wir Christen sind und für immer Jesus Christus gehören.
Ich will Sie zu diesem Gruß oder „Grüß Gott" ermutigen und so Zeugnis für unseren Glauben an Jesus Christus zu geben.
Ich wünsche Ihnen viel Freude und gute Erholung in der Urlaubs- und Ferienzeit.

Ihr Pfarrer Slawomir Gluchowski


Urlaubszeiten der Seelsorger
Pfarrer Slawomir Gluchowski  01.08. - 24.08.2017
Kaplan Johannes Weise         28.07. - 30.07. und 28.08. - 11.09.2017
Dr. Andriy Mykhaleyko            07.08. - 28.08.2017


   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2017