VdK Ortsverband
Egweil-Nassenfels

Niemand fand sich bereit
Vorstand beim VdK Egweil/Nassenfels nur noch kommissarisch im Amt - Außerordentliche Versammlung im Herbst

April 2015
Bericht und Foto:
Hans-Peter Gabler

 

Der VdK Ortsverband Egweil/Nassenfels hat auf seiner Jahresversammlung keinen neuen Vorsitzenden gefunden. Der bisherige, Albert Koch, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Nach angemessener Zeit und Diskussion beantragte der Vorsitzende des Wahlausschusses, VdK-Kreisgeschäftsführer Werner Böll, eine Vertagung: Die Versammlung stimmte zu, dass eine außerordentliche Versammlung im Herbst stattfinden solle.

VDK 201504
Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Egweil/Nassenfels wurden bei der Jahresversammlung geehrt.

Die Entlastung des bisherigen Vorstands erfolgte einstimmig. Das Gremium bleibt bis zur nächsten Versammlung kommissarisch im Amt. Nun startet die Suche nach geeigneten Kandidaten. „Wenn niemand gefunden wird, so wird der Ortsverband leider aufgelöst“, informierte Böll. „Das will aber sicher niemand haben.“

Albert Koch hatte zunächst über die aktuelle Situation im Verein berichtet. Der örtliche VdK besteht aus 155 Mitgliedern, 78 aus Egweil, 48 aus Nassenfels und 29 aus Meilenhofen. Im abgelaufenen Jahr gab es vier Abgänge, aber auch neun Neuzugänge. Drei Mitglieder sind verstorben.

Es wurden verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, wie eine Weihnachtsfeier und ein Jahresausflug zum LKA nach München. Mitglieder beteiligten sich an Kameradschaftstreffen und besuchten die Gedenkstätte in Zell an der Speck, wo sie Blumen niederlegten. Der Verein beteiligte sich auch an der Sammlung „Helft Wunden heilen“.

Koch erinnerte an Stationen aus seiner, über 25-jährigen aktiven Zeit im Vorstand. Von 1990 bis 1998 war er 2. Vorsitzender und von 1999 bis heute stand er als Vorsitzender in der Verantwortung. In dieser Zeit wurden die 50- und 60-Jahr-Feiern organisiert, die Weihnachtsfeiern neu veranstaltet und rund 20 Ausflüge, Halbtagesfahrten oder Werksfahrten gemacht. Ferner wurden Veranstaltungen wie Brauereibesichtigungen und Winterwanderungen angeboten. Abordnungen beteiligten sich an vielen Umzügen. Dazu hatte Koch ein Vereinstäfelchen gestaltet, angefertigt und gestiftet.

Die Ehrung für langjährige Mitglieder nahmen VdK-Kreisgeschäftsführer Werner Böll, Bürgermeister Johannes Schneider aus Egweil, sein Nassenfelser Kollege Thomas Hollinger und Vorsitzender Koch vor. Für zehn Jahre gratulierten sie Angelika Kleinwächter aus Meilenhofen und Franziska Pol aus Ried. Für 25 Jahre erhielten die Ehrung Balbina Pfister und Andreas Flieger aus Nassenfels, Manuela Koch, Xaver Jörg und Michael Crusius aus Egweil. Ein kleines Präsent erhielten Maria Münzhuber für 50 Jahre und Konrad Ettle für 65 Jahre - beide aus Nassenfels.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2017