April 2021
Bericht und Foto: Hans-Peter Gabler

Egweiler St.-Franziskus-Kindergarten ruft zur Rallye durch den Ort auf
„Jesus auf der Spur”

Jesus auf der Spur
Noch bis zum 18. April können Kinder mit ihren Eltern an der Familienrallye des Egweiler St.-Franziskus-Kindergartens teilnehmen. Familien wandern über verschiedene Stationen mit Bastelsachen und Liedtexten durch den Ort.

Noch bis zum 18. April können Kinder mit ihren Eltern an der Familienrallye des Egweiler St.-Franziskus-Kindergartens teilnehmen. Familien wandern über verschiedene Stationen mit Bastelsachen und Liedtexten durch den Ort. Noch bis zum 18. April können Eltern mit ihren Kindern bei einer „religiösen Rallye” für Familien mitmachen. Sie steht unter dem Titel „Mit Raupe Pasquarella Jesus auf der Spur”. Im Ortsbereich sind verschiedene Stationen aufgebaut. Dort liegt jeweils eine Geschichte von der Raupe Pasquarella aus dem Leben von Jesus. Jede Geschichte hat eine bestimmte Farbe. Passend zu dieser Farbe liegen Perlen in einer Kiste, aus denen dann aufgereiht nach und nach eine Raupe entsteht.

An jeder Station darf man sich eine Perle aus der kleinen Kiste nehmen und auf einen Pfeifenputzer auffädeln. Den Pfeifenputzer gibt es an der ersten Station. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit, das ausgehängte Lied zu singen. Über den QR-Code kann man das Lied auch abrufen zum Anhören oder Mitsingen. Den QR-Code muss man mit der Kamera des Handys scannen. Wie es weitergeht, steht immer an der jeweiligen Station.

Start der Rallye ist am großen Tor der Kinderkrippe. Weiter geht es zur Kirche, zum Erlebniswäldchen Richtung Pettenhofen, ans Gemeindezentrum, zur Schuhfabrik, zum Heindl-Wirt, zum Kreuz an der Neuburger Straße und zurück zum Kindergarten. Dort ist die Station erst ab dem 10. April geöffnet, da die Raupe dazwischen in ihrem Kokon schläft.

Es gibt auch noch die Möglichkeit, zu den einzelnen Geschichten zu Hause zu basteln. Entsprechende Tüten liegen bereit mit folgenden Angeboten: einen Taufbecher gestalten (zur blauen Perle), einen Wutball machen (zur roten Perle), ein Experiment „Schwarz ist nicht nur Schwarz” (zur schwarzen Perle). Die Basteltüten mit Anleitungen stehen an der letzten Station mit vor der Tür.

Das Kindergartenteam würde sich freuen, wenn die Familien während des Raupenschlafs ein Bild von der Raupe malen und die Bilder dann bei der letzten Station in den Kinderbriefkasten werfen. Sie werden später laminiert und am großen Zaun aufgehängt.

   
© Gemeinde Egweil im AltmuehlNet - 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.